Onlinemagazin seit 2003

Porzer Illustrierte     Das Onlinemagazin seit 2003

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

16 Stadtteile, viele Veedel                                                               

Highlights 2021: 16 Orte, die Du in Porz besuchen solltest!

  • Poll
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

Unser TV (folgt)                                                                               

Sie sind hier

Atheisten

NRW: Diskriminierung der Atheisten setzt sich fort

Den Kirchen laufen die Mitglieder davon, ein Teil der Migranten ist in einer muslimischen Blase gefangen, die Religion wird einerseits wieder zum trennenden Problemfall wie im Mittelalter, andererseits verliert sie an Akzeptanz und Kraft in der aufgeklärten Öffentlichkeit. Deutschland hat das Glück ein Land mit fortschrittlicher Bevölkerung zu sein, in der ehemaligen DDR sind Zweidrittel Atheisten, dennoch oder deswegen werden die Atheisten systematisch kulturell und weltanschaulich unterdrückt, eine Bevölkerungsmehrheit!

Korso, Dachverband der Konfessionsfreien!?

Kurzinformation KORSO
Der Koordinierungsrat säkularer Organisationen (KORSO e.V.) wurde 2008 gegründet, um die Positionen seiner Mitgliedsverbände zu sondieren und gemeinsame Interessen öffentlich zu vertreten. Sie eint vor allem das Ziel, die Gleichbehandlung der Konfessionsfreien in Staat und Gesellschaft zu erreichen.

Humanistische Jugendfeier 2016 Köln

20. u. 22.01.2016    Informationsabend zur Humanistischen Jugendfeier in Köln für Eltern, jeweils 19 Uhr, Comedia Theater,  Vondelstraße 4-8, 50677 Köln
9.04.2016 Humanistische Jugendfeier in Köln: Elterninfo mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern, Comedia Theater,  Vondelstraße 4-8, 50677 Köln
7.05.2016 Humanistische Jugendfeier Köln, 12 - 13:30 h, Comedia Theater,  Vondelstraße 4-8, 50677 Köln

Tags: 

In der EU gibt es 100 Mio Atheisten

aber nur ca. 16 Mio Muslime und ca. 1 Mio Juden, jedoch wird immer nur über diese beiden kleinen religiösen Randgruppen gesprochen.
Die Atheisten sind die größte weltanschauliche Gruppe ohne einflußreiche Organisation, sie haben weniger Einfluß auf die Politik als die kleinen Religionsgruppen.
 
 

 

„Es gibt keinen Gott oder andere spirituelle Wesen“ sagen

 

 

(Eurobarometer EU Bürger 2005)

 

EU 25 gesamt

18,00%

Atheisten

Frankreich

33,00%

Leitlinien des Kolpingwerkes atheistenfeindlich? Aktuelle Studie zum Antidiskriminierungstag von Atheisten

Die 1992 verabschiedeten Leitlinien des katholischen Kolpingwerkes richten sich in weiten Passagen gegen Aufkläung und Atheisten, dies erklärt sich darin, dass 1992 und insbesondere vor dem Besuch des polnischen Papstes in Köln, eine sehr aufgeheizte Stimmung entwickelte, die wohl ähnlich bereits zu Kolpingszeiten von den kommunistischen Arbeitervereinen in Köln an Aufklärungsarbeit geleistet wurde. Allerdings ist natürlich klar, keiner Seite konnte es darum gehen, nur die Lacher auf seiner Seite zu haben.

Köln: Internationale atheistische Tagung 2015

Give peace a chance, zum wiederholten Male Treffen sich Atheisten zu einer internationalen Tagung in Köln. Im Zentrum steht die strukturelle Entwicklung und der inhaltliche Austausch. In vielen Ländern, z.B. in Ägypten oder der Türkei ist die Repression gegen Atheisten angestiegen. In vielen Ländern ist es unter Todesandrohung bestraft sich als Atheist zu outen und zu betätigen. Selbst in westlichen Ländern, die Meinungs- und Glaubensfreiheit postulieren werden Atheisten marginalisiert.

Leipzig: Neue Großkirche im Stadtzentrum für 4.000 Katholiken und Katholikinnen

Die Karte zeigt den Stand der Verbreitung der Konfessionslosen in Deutschland im Jahre 2011an, inzwischen sind die Atheisten noch mehr geworden

Kölner Freidenker:

Freidenkerrunde 28.2.2014 Ab 18:00 Uhr

 

 

 

Die nächste Freidenkerrunde

findet am 28. Februar um 18:00 Uhr statt
 
Eintritt Frei! Spenden Willkommen!

Was verdienen eigentlich Pfarrer und Priester? Gleichstellung für Atheisten?

Die Kirchen sind nicht Staat sondern von Steuermitteln finanzierte Staaten im Staat. Mit großen Rechten bezüglich der Propagandamöglichkeiten, der internen Rechtsauffassung, des eigenen Arbeitsrechts (z.B. nur Männer in führenden Positionen), interner Gerichtsbarkeit (Ausschlußkriterien, Sanktionen, Arbeitserlaubnis)...

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer